Themen​/​Programm

Ziele, Werte und Forderungen

Prinzipien

Das Team Kärnten ist eine Bewegung unabhängiger Kärntnerinnen und Kärntner, die alleine das Wohlergehen und die kontinuierliche Weiterentwicklung des Landes, auch auf Basis von Reformen und positiven strukturellen Veränderungen, zum Ziel hat.

Die Freiheit des Einzelnen, die Stärkung seiner persönlichen Rechte, die Erweiterung seiner eigenen Gestaltungsmöglichkeiten sind zentrale Kernprinzipien des Team Kärnten, das jegliche Form der Bevormundung und die Einschränkung des Handlungsspielraums der Bürger entschieden ablehnt. Die Politik hat die klare Aufgabe, beste Rahmenbedingungen zu schaffen, die auf allen denkbaren Ebenen eine freie Entfaltung der Bürger und die Selbstbestimmung möglich macht und zudem eine offene Grundorientierung vorgibt. Während persönliche Entfaltungsmöglichkeiten sukzessive verstärkt werden sollen, müssen aus Sicht des Team Kärnten die Steuer- und Abgabenbelastungen der Bürger radikal gesenkt werden.

Die unterschiedlichen Lebenswelten und -weisen der Kärntnerinnen und Kärntner, die verschiedenen Einstellungen und Sichtweisen der Bürger und die generelle, auch historisch gewachsene, Vielfalt unseres Landes werden vom Team Kärnten absolut positiv bewertet und Individualität gefördert, da dadurch neue, kreative Potenziale freigesetzt werden können. Das Team Kärnten verwehrt sich dagegen, Menschen Denkverbote und vorgegebene Handlungsweisen auferlegen zu wollen. Konkurrenz und Dialog sind zudem wesentliche Prinzipien unseres Tuns und Handelns.

Wirtschaft

Das Team Kärnten bekennt sich zu einer starken Wirtschaft, die Arbeitsplätze schafft, Wertschöpfung für das Land erzielt und dafür sorgt, dass durch Steuern und Abgaben Kärnten in seiner derzeitigen Form überhaupt erhalten werden kann. Eine lebendige Gründerszene muss ebenso unterstützt werden, wie die vielen Einzel-, Klein- und Mittelunternehmen im gesamten Bundesland, die Kärnten über Jahre wirtschaftlich geprägt und für Jobsicherheit gesorgt haben. Um auf diese Unternehmen auch in Zukunft positiv einwirken zu können, ist eine Entlastungsoffensive notwendig. Kärnten ist ein Land der Pendler, dementsprechend lassen wir vom Team Kärnten auch kein weiteres Schröpfen der Autofahrer (Steuererhöhungen, Tempolimits,…) zu und treten auch hier für massive Entlastungen ein.

Sozialsystem

Ein Sozialsystem, das jene unterstützt, die Hilfe notwendig haben und unter Armut leiden, ein langfristig finanziertes und leistungsorientiertes Krankenanstalten- und Gesundheitssystem, ein förderndes, forderndes Bildungssystem, das auf Differenzierung und nicht auf Gleichmacherei setzt sind Kernpunkte unserer Programmatik, die den Einzelnen in den Mittelpunkt rückt. Im Bildungsbereich treten wir für eine konsequente Zukunftsorientierung ein: Das Klassenzimmer des 21. Jahrhunderts muss mit WLAN und die Schüler mit Tablets ausgestattet sein.

Infrastruktur und Sicherheit

Der Schutz der Umwelt und einer intakten Natur sowie die Sicherheit aller Kärntnerinnen und Kärntner sind für uns zentrale und unmittelbare Handlungsaufträge, ebenso wie die Aufrechterhaltung und insbesondere die Weiterentwicklung der Infrastruktur in unserem Land. Das Team Kärnten steht uneingeschränkt hinter dem ländlichen Raum und möchte in Anbetracht der prognostizierten demographischen Entwicklung Landflucht durch zielgerichtete Maßnahmen verhindern, ebenso wie den Brain-Drain. Sicherheit ist ein wesentliches Grundbedürfnis und eine öffentlich-politische Aufgabe. Die Polizei und die Sicherheitsorgane im Land benötigen mehr Personal und eine zeitgemäße Ausstattung.

Verwaltung

Das Team Kärnten steht für eine schlanke, transparente aber leistungsstarke und -fähige Verwaltung, die bürgernah, serviceorientiert, sparsam, effizient, wirtschaftlich und reformorientiert arbeitet. Der schonungsvolle und der transparente Umgang mit Steuermitteln ist für uns ebenso ein unverrückbares Credo unser politischen Grundeinstellung und -haltung, wie der Abbau von Bürokratie, die Vereinfachung und Ausdünnung von Gesetzen und die Modernisierung der gesamten Behördentätigkeiten. Alle öffentliche Ausgaben der Regierung, alle Förderungen und Subventionen sowie die ausgegliederten Gesellschaften des Landes sind schonungslos auf Wirksamkeit zu prüfen. Zudem muss eine Schuldenbremse eingeführt werden, um den nachkommenden Generationen ein enkel- und urenkelfites Bundesland übergeben zu können.

Neue Technologien

Fortschritt, Innovation und Wachstum sind Elemente, die Kärnten in den nächsten Jahren entscheidend und nachhaltig prägen sollen, um so auch eine wirtschaftliche Entwicklung für unser Heimatland, die besonders auf die Ermöglichung neuer Jobs abzielt, zu unterstützen. Das Team Kärnten erkennt die Chancen, die die weltweite Entwicklung im Bereich der Digitalisierung mit sich bringt und fordert, dass diesem Themenbereich gesamtpolitisch und strategisch eine große Bedeutung beigemessen wird. Der energisch voranzutreibende Ausbau des Breitbandnetzes ist für Kärnten essentiell und von übergeordneter Bedeutung, er sollte daher auch als Staatszielbestimmung in der Kärntner Landesverfassung Verankerung finden.

Gelebte Demokratie

Politiker sollen den Bürgern und dem Land dienen und nicht daran verdienen: Wir stehen für objektive und leidenschaftliche Bürgervertreter in den verschiedenen Gremien, die sich ehrlich, positiv und uneigennützig für die Sorgen, Interessen, Probleme und Herausforderungen unserer Gesellschaft und unseres Landes einsetzen. Rein parteipolitisch motiviertes Denken und Handeln wird von uns entschieden und klar abgelehnt. Die Einbeziehung der Bürger in demokratische Prozesse und Entscheidungen ist für uns eine Selbstverständlichkeit, ebenso wie der permanente Dialog mit der Bevölkerung und sämtlichen Bezugsgruppen.